Unmittelbar nördlich vom Schleswiger Nordertor befindet sich das alte Hedeby mit einem Cluster Haus, welches ähnlich wie ein auf dem Kopf liegendem Schiff gebaut wurde. Das Hedeby Museum wird vom Gottorfer Schloss betrieben und 1985 errichtet, in dem viele Gegenstände aus Ausgrabungen rund um Hedeby ausgestellt werden. Die Austellung ermöglicht einen guten Eindruck über damalige Handwerke, Baustile und vieles mehr. In der kahlen Wikingerhalle wird ein teilweise ausgebranntes Schiff ausgestellt, welches vor Hedbys Hafen gefunden und restauriert wurde. Ein Museumsbesuch verbunden mit einem Spaziergang durch das alte Hedeby ist ein Erlebniss für Jung und Alt.

Hier lesen Sie mehr über Hedeby